Netiquette bei digitaler Kommunikation

Im digitalen Unterricht wird mit den Klassen (Lernende-Lehrperson) ausschliesslich über Teams kommuniziert. Die Kommunikation soll innerhalb der üblichen Arbeitszeiten (7.30 bis 18.00 Uhr an Arbeitstagen, das Wochenende ist keine offizielle Arbeitszeit) stattfinden. Eine klare Abgrenzung ist aber nicht immer möglich und sinnvoll. Eine anderweitige Handhabung muss von der Lehrperson mit den Lernenden thematisiert und vereinbart werden. Die Lernenden sind dazu verpflichtet, die auf Teams gemeldeten Aktivitäten regelmässig zu verfolgen (durch entsprechend aktivierte Kanalbenachrichtigungen). Bitte beachten Sie das angehängte PDF.

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.